berner im strumpf     hund katze in muetze2     berner im strumpf



 Tierschutz geht nur in Zusammenarbeit,

 daher brauchen wir auch ihre Hilfe.

 Werden auch Sie Pflegefamilie.

Nähere Informationen finden Sie auch hier .


** Glücksfelle 2017 **
der neue BSNH-Kalender.
kalender2017 1
....gleich rein ins Berner Lädchen und bestellen.  


 "Nachbetreuung"

..immer wieder ein Thema bei dem Unwohlsein und Ängste auftauchen, das muss nicht sein. Hier eine kleine Erläuterung, wie wir unsere Nachbetreuung bei vermittelten Hunden sehen.

 

Ein Hund vom Tierschutz kommt ins Haus. Er ist meist kein Welpe, sondern schon Jungspund oder schon älter. Hat schon in seinem vorigen Leben was erlebt. Ist vielleicht krank oder hat Macken. Jeder Hund lebt sich anders ein. Der eine ist zurückhaltend ängstlich, der andere forsch draufgängerisch und wieder ein anderer hat in seinem Leben noch nichts kennen gelernt. Wie auch immer.

Die neue Familie hat sich zum Ziel gesetzt, so eine "arme Seele" in ein neues Leben zu begleiten. Oft wird an Probleme, die ein Tierschutzhund mit sich bringen  kann, nicht gedacht. Damit  sie aber nicht alleine damit stehen, bieten wir auch eine Nachbetreuung an. So ist immer ein Ansprechpartner da, den man um Hilfe bitten kann.

Zusätzliche Informationen